Index of /rdac/produkt

Icon  Name                    Last modified      Size  Description
[DIR] Parent Directory - [DIR] prereqdir/ 27-Nov-2020 14:00 - Unmodified files as prerequisite [DIR] rdacdir/ 27-Nov-2020 14:00 - [   ] CHANGES 30-Jun-2011 22:46 2.3K [TXT] CHANGES.html 13-Apr-2016 12:15 11K [   ] README 30-Jun-2011 22:46 7.9K [TXT] README.html 13-Apr-2016 12:15 19K [TXT] VERSION.txt 27-Nov-2020 14:00 2.9K [   ] analyze.opt 13-Apr-2016 12:14 64 [   ] prereqdir.zip 24-Sep-2014 22:58 17K Unmodified files as prerequisite [   ] rdacdir.zip 29-Apr-2016 11:02 247K
Resource Description with Allegro-C (rdac)

Das Projekt “rdac” (Allegro-C eXTensions) beinhaltet behutsame Verbesserungen an den Standard-Parameterdateien von allegro-C und eine möglichst Extensive Verlinkung zu online verfügbaren Ressourcen zur Katalogisierung.

Die Änderungen umfassen insbesondere:

  • Stärker RAK-gerechte ISBD-Anzeige

  • Elaboriertere Behandlung von GMD (Allgemeiner Materialbenennung) und Online-Ressourcen

  • Personennormsätze entsprechen vom Datenmodell stärker der PND

Beschreibung

Verzeichnisstruktur

Generiert werden in den Verzeichnissen:

rdacdir
  • Parameterdateien als Austausch der Standarddateien aus inst-all.exe der jeweils aktuellen Version von allegro-C.

  • Linklisten, Ersatzdokumentation

Versionshinweise

DOWNLOAD & Installation

  1. Download http://svn.gymel.com/rdac/produkt/rdacdir.zip

  2. Entpacken in das allegro-Programmverzeichnis (Standard ist c:\allegro, ggfls. über den Button DbInf in a99 ermitteln):

  3. Enthalten sind insbesondere

    • Indexparameter rdac.api

    • Eingabeformular rdac.frm

    Diese sind ggfls. in das eigene Datenverzeichnis zu kopieren und dabei auf den Namen der Datenbank umzubenennen.

    Für die Formulardatei rdac.frm ist analog vorzugehen

HOWTO

a) Auschecken

svn co https://svn.extra.gymel.com/repos/allegro/rdac/trunk rdac

b) Inititalisieren des Build-Verzeichnisses (./produkt)

cd rdac
Configure                          <1>
  1. damit wird implizit ein neues Unterverzeichnis “produkt” zum Build-Verzeichnis

c) Generieren der Dateien

cd produkt
mingw32-make setup
mingw32-make

d) Optional: Vergleich mit Originalparametern in c:/allegro

diff --strip-trailing-cr checkdir c:/allegro | grep -v "^Only"

b') Alternative Build-Verzeichnisse:

mkdir p:/fad/to/newdir             <2>
cd p:/fad/to/newdir                <2>
f:/ad/to/rdac/Configure       <1>
  1. Projekt sei ausgecheckt in f:/ad/to/rdac.

  2. Dateien sollen in einem Verzeichnis p:/fad/to/newdir generiert werden.

SYSTEMVORAUSSETZUNGEN

Für die Build-Umgebung:

Beispielsweise das Paket MSYS (< http://www.mingw.org/msys.shtml >) enthält alle benötigten GNU-Utilities, allerdings make v3.79.

In diesem Fall dann bitte angeben:

Configure --msys=path/to/MSYS

also etwa

Configure --msys=C:\MSYS --config=config.hint --prefix=x:\yz\rdac\produkt

und config.hint enthält (mindestens) die Zeile

make=make.exe --unix

Fallen:

perl $projdir/Configure.cmd --prefix=$projdir/produkt

Fazit:

Schmerzfrei ist die Kombination

  1. MSYS installieren (bin-Verzeichnis nicht in den PATH) bzw. minimales cygwin-System installieren.

  2. mingw32-make installieren (es genügt, nur bin/mingw32-make.exe zu extrahieren und irgendwo in den Suchpfad abzulegen).

  3. zip und unzip von InfoZip downloaden und in den Suchpfad legen.

  4. Aufruf als

 Configure --msys=Msys-Verzeichnis

Adressen

Notifications / Views
SVN-Repository
Ausgecheckte Kopie / Vorgenerierte Versionen

Über dieses Dokument

$HeadURL: https://svn.extra.gymel.com/repos/allegro/rdac/trunk/README.txt $

$Id: README.txt 22175 2008-11-01 21:42:09Z ThB $

Kontakt

Thomas Berger < ThB (at) gymel (dot) com >